PerforM! FAQ

Was ist PerforM!?

Haben Sie sich während Ihres Praxiseinsatzes bei MAHLE herausragend engagiert und durch Ihr Talent überzeugt? Dann haben Sie gute Chancen, in unser Talenteprogramm PerforM! aufgenommen zu werden. Mit PerforM! bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu bleiben, ein wertvolles Netzwerk aufzubauen und an spannenden Veranstaltungen und Seminaren rund um Ihre persönliche Entwicklung teilzunehmen.

Was bietet mir PerforM!?

Wir fördern Sie während Ihrer Studienzeit mit spannenden Seminaren und laden Sie zu ausgewählten Veranstaltungen ein. Darüber hinaus unterstützen wir Sie, weitere studentische Tätigkeiten bei MAHLE zu finden, wie z.B. Praktika im In- und Ausland sowie Abschlussarbeiten. Dabei können Sie sich nicht nur mit der PerforM! Community ein tolles Netzwerk aufbauen, sondern auch Kontakte innerhalb von MAHLE knüpfen.

Wie lange bn ich ein PerforM!- Teilnehmer oder „PerforMer?“

Wir fördern Sie bis zum Ende Ihres Studiums bzw. bis zum Ende Ihrer Promotion an einer Hochschule/Universität.

Welche Voraussetzungen muss ich für eine Nominierung erfüllen?

Am Ende Ihres Praktikums, Ihrer Werkstudententätigkeit oder Bachelorarbeit kann Ihre Fachabteilung Sie für PerforM! nominieren. Dabei sind uns folgende Kriterien wichtig: Sie haben sich durch herausragende Leistung und besonders starkes Engagement ausgezeichnet und absolvieren an einer deutschen Hochschule ein technisches Studium, vorzugsweise in den Bereichen Informatik, Elektrotechnik oder Mechatronik. Sie sollten noch mindestens 6 Monate Reststudienzeit vor sich haben oder ein anschließendes (Master-) Studium planen

Welche Möglichkeiten habe ich bei MAHLE nach Ende von PerforM!?

Wir bieten Ihnen die Chance, direkt bei uns einzusteigen: kurz vor Ihrem Abschluss unterhalten wir uns gerne mit Ihnen über Einstiegsmöglichkeiten bei MAHLE

Abschlussarbeit FAQ

Kann ich meine Abschlussarbeit in Kooperation mit MAHLE schreiben?

Ja. Mögliche Themen schreiben wir als Stellenangebot aus.

Wann sollte ich mich bewerben, um eine Abschlussarbeit bei MAHLE schreiben zu können?

Idealerweise bewerben Sie sich circa drei bis vier Monate vorher bei uns. Jedoch schreiben wir nach Bedarf auch Themen kurzfristig aus. Daher lohnt sich ein regelmäßiger Blick auf unsere Karriereseite.

Wie lange werde ich für eine Abschlussarbeit bei MAHLE angestellt?

In der Regel dauert eine Abschlussarbeit drei bis sechs Monate. Generell sollten Sie die Prüfungsordnung Ihrer Hochschule und die individuellen Anforderungen des Fachbereichs beachten, für den Sie Ihre Arbeit schreiben.

Kann ich meine Arbeitszeit während meiner Abschlussarbeit flexibel gestalten?

In Absprache mit Ihrem Betreuer können Sie sich Ihre Zeit bis zu einem gewissen Grad flexibel einteilen. So können Sie auch mal zu Hause, in der Bibliothek oder in der Uni an Ihrer Arbeit schreiben oder zu einem Abstimmungsgespräch mit dem Professor gehen.

Wird eine Abschlussarbeit bei MAHLE vergütet?

Ja, bei MAHLE werden Bachelorarbeiten mit 850 Euro und Masterarbeiten mit 900 Euro pro Monat vergütet.

Praktikum FAQ

Wer kann sich für ein Praktikum bei MAHLE bewerben?

Studierende haben die Möglichkeit, während ihres Studiums ein Praktikum zu absolvieren.

Wie lange dauert ein Praktikum?

In einem Praktikum unterstützen Sie uns zwischen vier und sechs Monaten.

Wird ein Praktikum vergütet?

Ja, bei MAHLE werden Praktika je nach Standort mit bis zu 1425 Euro pro Monat vergütet.

Wie viele Stunden beträgt die wöchentliche Arbeitszeit während eines Praktikums?

Als Praktikant beträgt Ihre Wochenarbeitszeit 35 Stunden gemäß Tarifvertrag.

Habe ich während des Praktikums Urlaubsanspruch?

Ja, Sie haben generell Anspruch auf Urlaub. Wie viele Tage das genau sind, ist natürlich abhängig von der Dauer Ihres Praktikums.

Wann kann ich mich für ein Praktikum bewerben?

Für ein Praktikum bei MAHLE bewerben Sie sich am besten sechs Monate bzw. im Semester vorher.

Kann ich bei MAHLE auch als Werkstudent arbeiten?

Ja, MAHLE bietet Studierenden die Möglichkeit, als Werkstudent neben dem Studium praktische Erfahrungen zu sammeln.

Share